Klaus Medicus
Klaus Medicus

Editorial: Das Quantenfeld der unendlichen Möglichkeiten entdecken!

„Ich könnte im Boden versinken! Allein dann schon, wenn ich mich in so einer großen Runde sehe.“ meinte Edith, eine Teilnehmerin im letzten Basic Workshop in der Vorstellungsrunde. Sie wirkte schüchtern wie ein kleines Mädchen. Einen Tag später saß sie aufgerichtet und stolz auf ihrem Stuhl. Sie strahlte über das ganze Gesicht. „Ich bin liebenswert, so wie ich bin!“ Was war passiert? Ein ganz „normales“ Wunder? So ganz ohne „Heilung“, ohne „Lösung“?

Von Carola lesen Sie in diesem Q! Magazin über das vergebliche Warten auf die „Angst“, Irene schildert, wie sich die „Angst“ vor der neuen Tätigkeit in pure Freude verwandelt hat. Von Birgit erfahren Sie, wie sich einfach etwas „in ihr ereignet“. Es sind wundervolle Beispiele für das, was geschieht, weiter



Dr. med Carola Käufl
Dr. med. Carola Käufl

Wann kommt denn die Angst

Vor einigen Wochen kam eine 39-jährige Patientin in meine Praxis. Sie berichtete von seit 10 Jahren immer wiederkehrenden Panikattacken und Angstzuständen. Diese waren zeitweise so schlimm, dass ihr Mann den Notarzt rufen musste, weil sie meinte einen „Herzanfall“ zu erleiden. Auch aktuell klagte sie über „Herzschmerzen“ im linken Brustkorb. Besonders belastend erlebte sie die „Angst vor der Angst“, mit der sie glaubte, ihren Körper weiter zu schädigen und in einem Teufelskreis zu stecken. Innerhalb von zwei Wochen behandelte ich die Patientin zweimal mit NIS. Im Anschluss leitete ich eine „einfache“ New Direction Balance an. Sie wählte für sich den Satz: „Ich entlasse alle unnötige Angst aus meinem Körper und er ist erfüllt mit Frieden und Wohlbefinden.“.

Beim nächsten Termin berichtete sie mir, dass sie überraschend drei Nächte alleine verbringen musste, da ihr Mann auf Geschäftsreise fuhr. weiter

Nach oben

Irene Breitenmoser
Irene Breitenmoser

Die entspannte Freude auf die neue Position 

Lieber Klaus!                                                                                                                                                                     Ich wende das in den Workshops gelernte Wissen inzwischen beinahe täglich an, denn ich bin begeistert zu beobachten, wie ich durch meine Balancen neue, spannende Wahrnehmungen mache.

Überraschend waren z.B. zwei Relationship Balancen, die ich mit meiner 10-jährigen Tochter für ihre Beziehung zu zwei Sportkameradinnen gemacht habe, denn interessanter Weise haben Beide wegen Bagatellen direkt nach unserer Übung angerufen. Einfach nur um mit meiner Tochter zu reden! Das machen sie gewöhnlich nie und somit konnte ich nur lächelnd sagen: "Ist ja spannend!!! :-)

Mein bisher schönstes Erfolgserlebnis hatte ich allerdings mit meinem Mann.

Er wusste seit Wochen, dass er befördert wird und war ausgesprochen unruhig und in Sorge, ob er weiter

Nach oben

Birgit Knab
Birgit Knab

Es ereignet sich einfach so….

Hallo Klaus!                                                                                                                                                                       Ich war am Basic Kurs in Dottikon dabei und möchte Dir gerne Feedback geben wie es mir geht und was passiert ist!                                                                                                               Ich bin mit sehr konkreten persönlichen Anliegen zum Workshop gekommen und habe im Kurs direkt daran gearbeitet.

Beruflich befand ich mich im Zwiespalt und fühlte mich wie ein alte Langspielplatte, die an einem Kratzer hing und hing und hing....

Der BASIC Workshop hat mir den notwendigen "Schups" gegeben und ich habe gleich am Samstag meinen Praxisraum gekündigt! Das war auf einmal ganz klar, obwohl überhaupt noch nicht klar war was dann wird...

Möglichkeiten gab und gibt es Einige, aber was soll ich tun, was ist das Richtige für mich?

Dennoch war ich auf einmal sehr ruhig und voller Vertrauen.

Und stell Dir vor weiter

Nach oben

 

Die QuantenIntelligenz unserer Zellen (Q!) entdecken: 

NEU! Die ersten drei Video Referenzen aus der Schweiz sind jetzt online: 

http://www.quanten-intelligenz.com/referenzen

Drei herrliche Beispiele dafür, wie sich unser „JETZT“ verändert, sobald wir uns erlauben wahrzunehmen, dass wir die Kunst unsere eigene innere Realität zu gestalten, perfekt beherrschen. Die Kompetenz liegt in der QuantenIntelligenz von jedem Menschen!

Freude und Schrecken sind immer da: Was hätten wir denn gerne? Graziella Konrad schildert, wie sie eine ganz neue Wirklichkeit in sich erlebt und die Freiheit des Augenblicks einfach genießt!

Existiert die Sonnenallergie wirklich? Christian Kindlimann lässt uns teilhaben, wie er zunehmend mehr Leichtigkeit und Freude in seinem Alltag erlebt.

Wahrnehmen was ist: Elke Zaun berichtet, wie der konsequente Fokus auf die Wahrnehmung das Leben mit Leichtigkeit verändert.

Nach oben

Graziella Konrad
Graziella Konrad
Christian Kindlimann
Christian Kindlimann
Elke Zaun
Elke Zaun

Nicole Mund
Nicole Mund

Nicole

Vor 2 Jahren habe ich den Basic und Advanced Workshop, an zwei aufeinander folgenden Wochenenden besucht, und mein erstes erstaunliches Erlebnis hatte ich in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen den beiden Seminarterminen.                                                                                                                       In dieser Nacht träumte ich ausgesprochen lebhaft und bildlich wie kleine Wichtelmännchen meine Zellen neu ordneten… Dies geschah so deutlich vor meinem inneren Auge, dass ich sogar davon aufgewacht bin. Allerdings war ich keineswegs besorgt, oder aufgeregt, sondern es fühlte sich gut und total richtig an.                                                                                                         Da mich der Aufbaukurs vorher schon wie magisch angezogen hatte fühlte ich mich nach diesem Traum noch sicherer und mit Vorfreude erfüllt.

Meine Erwartungen wurden übertroffen weiter

Nach oben

Retreat Torri 2009
Retreat Torri 2009

Q! Retreats 2010

In diesem Jahr finden noch zwei jeweils viertägige Retreats als besondere Highlights statt:                                                                                                                                                       • In Torri (Ventimiglia, Nähe Flughafen Nizza) in einem „magisch verstecktem Paradies“ unter duftenden Olivenbäumen in den italienischen Seealpen vom 26.07. bis 29.07.2010; es sind noch 3 Plätze frei; die Vorreservierung des letzten drei Zimmer im Tagungshaus in Torri läuft noch bis 28. Mai 2010. Bei Interesse meldet Euch bitte telefonisch: Nicole Mund, Tel. +49 (0)8104 - 887150.

• In Morschach (Schweiz), einem wundervollen Kraftort im Kanton Schwyz – hoch über dem Vierwaldstätter See - vom 27. bis 30. Oktober 2010.

Vier Tage die QuantenIntelligenz unserer Zellen mit der klaren Intention eines tiefen Verbunden-Seins mit dem, was uns wirklich ausmacht. Bei Interesse meldet Euch bitte telefonisch: Manuela und Christian Kindlimann, Tel. +41 (0)56 - 616 90 00.

Aktuell eine Rückmeldung vom letzten Retreat Anfang Mai 2010:

Lieber Klaus,

Dieses Gefühl des „Getragenseins“, zu dem ich seit dem Divine Interation Retreat mit euch wieder gefunden habe, ist da....
Du Klaus, wirst schmunzeln und ich höre dich schon sagen: „Ich weiss! Weil es
schon immer da ist!“
Ich liebe diese, Deine Art, auszudrücken was ist.

Die Gegenwart ist so groß, es gibt nur sie...
Das Seminar ist eine wunderbare Möglichkeit sich selbst und anderen zu
begegnen, Verbundenheit zu erleben, Teil zu sein und gleichzeitig Ganzheit.
Großen Dank und herzliche Grüße.
Bis bald,

Elke Jorosch (aus der Schweiz)

Nach oben

Termine

Info Abende und Vorträge

11. Juni 2010 um 19.30h Vortrag „QuantenIntelligenz“, Bahnhofstrasse 10 in CH - Dottikon (AG). www.freeenergy.ch, Tel. +41 056 616 90 00.

15. Juni 2010 um 19.30h Infoabend in unseren Räumen in München / Haidhausen, Spicherenstr.14, Tel. +49 89 48 99 72 15, www.quanten-intelligenz.com

25. Juni 2010 um 19.30h Vortrag „QuantenIntelligenz“ in Wien, Seminarhaus „Wien West“, Aichholzgasse 39, A – 1120 Wien, www.seminarhaus-wienwest.com

06. Oktober 2010 um 19.30h Vortrag „QuantenIntelligenz“ in Salzburg im Hotel Schaffenrath, Alpenstr. 115 -117.  Info bei Christa Krejci  +43 650 82 96 433

 

Basic Workshops

12.& 13. Juni 2010 CH - Dottikon (AG)

18.& 19. Juni 2010 München

26.& 27. Juni 2010 A - Wien

10.& 11. September 2010 CH - Dottikon (AG)

18.& 19. September 2010 Ulm

24.& 25. September 2010 Hamburg

08.& 09. Oktober 2010 München

16.& 17. Oktober 2010 A - Salzburg



Advanced Workshops

30. Juni bis 03. Juli A - Wien

07. bis 10. Juli 2010 CH - Dottikon (AG)

14. bis 17. Juli 2010 München

12. bis 15. September 2010 CH - Dottikon (AG)

10. bis 13. Oktober 2010 München

 

Übungstreffen mit Supervision in München / Haidhausen

Dienstag 22.06.2010 von 18h bis 21h mit Klaus Medicus 089-48997215

Montag 02.08.2010 von 18h bis 21h mit Nicole Mund 08104-887150

Donnerstag 30.09.2010 von 18h bis 21h mit Klaus Medicus 089-48997215

 

Freie Übungstreffen von Kursteilnehmern und Partnern

In der Schweiz koordinieren Manuela und Christian Kindlimann regelmäßig Übungstreffen an mehreren Orten; Kontakt: info(at)freeenergy.ch, Tel. +41 056 616 90 00.

In München einmal monatlich (Mittwoch) um 18h in Berg am Laim; Kontakt Ursula Gerken, info(at)ursula-gerken.de

In Augsburg einmal monatlich um 18h; Kontakt Herbert Zeller h.zeller(at)impulsquadrat.de, Tel. 0731 175 66 86.

In Überlingen am Bodensee einmal monatlich (Donnerstag) um 18.30h, Kontakt: ElkeUhlhaas, elke.uhlhaas(at)t-online.de

In Linz und in Wien, auf Anfrage bei Maria Fehrer, maria.fehrer(at)aon.at.

Ab Juni werden auch Übungstreffen in Nürnberg, Salzburg und in Aldrans (Innsbruck) stattfinden; bei Interesse bitte wendet Euch an Nicole Mund 08104-887150 

Nach oben

Eine Geschichte zum Abschluss

Ein alter Teddybär saß schon lange auf seiner Kiste am Dachboden. Eines Tages umkreiste ihn eine Fliege und surrte: „…Du bist, ohne Sinn, Sinn, Sinn…, du bist ohne Sinn, Sinn, Sinn…“ und so kam der Teddy ins Grübeln und machte sich auf die Suche nach dem Sinn des Lebens: Er besuchte die schlausten Tiere und bekam die gescheitesten Antworten. Antworten, wie sie unsere unterschiedlichsten Philosophien, Weltanschauungen und Systeme liefern. Doch alles fühlte sich irgendwie schal an für den Teddy. Und als er schon akzeptieren wollte, dass die Fliege wohl doch Recht hatte, entdeckte ihn ein kleines Mädchen und schloss ihn sofort in ihr Herz. Und ihm wurde augenblicklich die Vergeblichkeit seiner Suche klar und gleichzeitig, dass er das, worum es geht, schon immer in sich trägt. Er nahm es aber erst wahr, als ihm durch das kleine Mädchen bewusst wurde, dass es nicht um „rum - hirnen“ und schlaueste Erkenntnisse geht.

Und als kurz drauf wieder die Fliege erschien und wieder unablässig um ihn herum surrte, „…Du bist, ohne Sinn, Sinn, Sinn…, du bist ohne Sinn, Sinn, Sinn…“, wusste der Teddy, was er machen muss: Patsch!

Nach einem wundervollen Kinderbuch von Michael Ende „Der Teddy und die Tiere“.

Nach oben

Alle Angaben sind nach bestem Wissen gemacht, jedoch ohne Gewähr. Verantwortlich: Klaus Medicus

Institut für Quanten!ntelligenz - Klaus Medicus

PSYCH-K in der Quantendimension (Q!) in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Spicherenstr. 14, 81667 München

Tel. +49 - (0)89 - 48 99 72 15

klaus.medicus@quanten-intelligenz.com

www.quanten-intelligenz.com

 

Nach oben